top of page
SfeerGCdoldenbl%C3%BCten2_edited_edited.jpg

Doldenblüte

Carum Karvi (Wiesenkümmel)

Familie der Doldengewächse, auch Kimmich oder Brotkümmel genannt. 

Die weißen bis pinken Blüten prägen das Bild der Alpenwiesen im Frühjahr und Sommer.

Kümmel wurde schon sehr früh in Klöstern beim Brot backen verwendet, denn die Samen sollten Dämonen vertreiben. Leider vertreiben sie nicht nur Dämonen, sodern auch hilfsreiche Hausgeistern. 

Er war auch hilfsreich bei unruhige Kinder. Man stellte eine Pfanne mit Kümmel und heissem Wasser unter dem Bett. Zum den Geburt erleichtern, legt man auch Kummel ins Bett. Der Wiesenkümmel ist einer meiner Favoriten, denn die filigranen Blüten sehen aus wie einer Pusteblume.

 

P5216338.JPG

Kollektion

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

bottom of page